News


Wie haben Sie in Corona-Zeiten geschlafen? Haben Sie Homeoffice und Kurzarbeit in Ihre Träumen begleitet? Waren Sie müder oder erschöpfter als gewöhnlich?

Im Rahmen einer Online – Befragung erforscht nun eine internationale Initiative das Thema Schlaf und Träumen rund um die Covid -19 Krise.

Machen Sie mit! Den (anonymisierten) Online-Fragebogen ICOSS – International COVID Sleep Study Questionnaire und weitere Informationen finden Sie unter http://www.schlafcoaching.org/ (ca 15-20 Min).

Diese Initiative wird von der Arbeiterkammer Wien, der ÖGSM/ASRA (Österr. Gesellschaft für Schlafmedizin) und dem MedUniWien Lehrgang Schlafcoaching unterstützt.

Für Fragen oder Anregungen steht Ihnen Frau Dr. Holzinger (Institut für Bewusstseins- und Traumforschung) gerne zur Verfügung:
office@schlafcoaching.org oder unter +43 699 101 99 042.

Kurzbeschreibung des Projektes:
Internationale und Österreichische Umfrage zum Schlafverhalten unter
Covid-19 mit Bezug zur Arbeits(platz)gestaltung und psychischem Wohlbefinden mit dem ICOSS - International COVID Sleep Study Questionnaire Dr. Brigitte Holzinger, http://www.schlafcoaching.org/
Unter Zusammenarbeit mit der AKWien mit Unterstützung des MedUniLehrgangs Schlafcoaching und der Österreichischen Gesellschaft für Schlafmedizin
(ASRA)

Kurzbeschreibung des Online-Fragebogens ICOSS:
Der ICOSS wurde als internationale Initiative, eingeleitet von einem finnischen Kollegen (WHO-Mitglied, Berater der Regierung in Finnland), gemeinsam mit weiteren Kollegen aus Norwegen, Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada, China, Japan und Österreich entwickelt und ist Teil einer internationalen Studie, die von Schlafforscher/Innen weltweit durchgeführt wird. Hier in Österreich wird diese Non-Profit-Untersuchung vom Institut für
Bewusstseins- und Traumforschung (eingetragener Non-profit-Verein) durchgeführt, unter der Leitung von Dr. Brigitte Holzinger, Somnologin und wissenschaftliche Leitung des MedUniWien Lehrgangs Schlafcoaching (https://www. ...

"[...] Inhalte der aktuellen Ausgabe sind:
- Wissen kompakt: RAUEN Coaching-Marktanalyse.
- Übersicht ausgewählter Ergebnisse: Zielgruppen und Honorare Interview mit Violeta Mikic
- Konzeption: Synergetisches Prozessmanagement. Bedingungen für Selbstorganisation im Coaching fördern und gestalten
- Konzeption: Intensive Personality Development. Adaption der Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapie im Coaching
- Praxis: Agile Führung und Coaching. Den eigenen Führungsstil hinterfragen und erweitern
- FAQ: Fragen an Dr. med. Wolfgang Krahé & Heinz-Jürgen Weigt
- Spotlight: Führung der Zukunft. Was bedeutet das für Business-Coaching?
- Coaching-Tool: Der Baum der Entwicklung
- Bad Practice: Auf das "Wie" kommt es an.
- Weshalb Verkauf im Coaching-Kontext anderen Regeln folgen sollte
- Wissenschaft: Der Aha-Moment im Coaching. Augenblicke der Einsicht aus Perspektive der Neurowissenschaft
- Philosophie/Ethik: Coach-Auswahl: Worauf sollten Klienten achten?
- Orientierungshilfen und Schritte der Aufklärung Rezensionen
- Coaching-Literatur
- Humor: Konflikt-Coaching [...]"

Weitere Infos finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Coaching-Newsletter von Christopher Rauen, 2020-05

Zitat: report.at 17 April 2020, 12:25 Uhr

"Die Österreichische Vereinigung für Supervision und Coaching (ÖVS) unterstützt Unternehmen sowie Institutionen im psychosozialen und medizinischen Bereich dabei, ihren MitarbeiterInnen und Führungskräften auch während der Corona-Krise Unterstützung in Form von Supervision und Coaching zu bieten. [...]"

Weitere Informationen finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: report.at 17 April 2020, 12:25 Uhr

Zitat: www.derstandard.at 18. April 2020, 11:00

"Die Versuchung ist groß, wenn die Nerven angespannt sind: gleich zurückschlagen und sich Luft machen. Innerlich einen Schritt zurückzutreten ist aber die bessere Idee [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.derstandard.at 18. April 2020, 11:00

Es wird einen Neustart geben und dies bedeutet, dass es Veränderungen geben wird. Vor ein paar Wochen wurden Unternehmen abrupt und überraschend aus gewohnten Routinen und Prozessen gerissen. Jetzt gilt es, den Überblick zu bewahren sowie schnell und angemessen zu handeln. Flexibilität, Improvisationsgeschick und Entscheidungsfähigkeit sind nun gefragt. Noch immer poppen viele Fragen auf und Entscheidungen müssen rasch getroffen werden.

Brennende Fragen sind:
- Was ist jetzt wichtig für eine gute Zukunft?
- Wo kann ich als Unternehmerin/als Unternehmer mit einer guten Hebelwirkung ansetzen?
- Wie kann ich mein Team unterstützen und weiterentwickeln?
- Welche Chancen kann und soll ich nützen?
- Was hat sich in dieser herausfordernden Situation bewährt?
- Was kann ich beibehalten?

Vom Schwarmwissen profitieren - unterschiedliche Perspektiven ermöglichen

Um auf diese und weitere Fragen Antworten zu finden, bietet die BIG STEP GmbH Unternehmerinnen und Unternehmern eine Online-Plattform für einen Austausch auf Augenhöhe in vertrauensvoller Atmosphäre.

Jetzt heißt es Umdenken... andere Perspektiven zulassen, um den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern.

Unternehmerinnen und Unternehmer brauchen Sparringpartner
Die M2M-Online-Plattform der BIG STEP GmbH ist die ideale Chance, um die aktuelle unternehmerische Situation besser zu gestalten und für den Neustart fit zu sein.

Über die M2M-Online-Plattform
M2M (Manager to Manager) bietet via Online-Meeting (Audio/Video) Unternehmerinnen und Unternehmern die Möglichkeit, Ideen zu bündeln, Lösungen zu kreieren und Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Das M2M-Meeting findet bei ausreichend Anmeldungen einmal pro Woche statt.

Kostenlos anmelden können sich Manager aus österreichischen Betrieben unter: contact@big-step.org ...
Quelle: Pressetext 16.04.2020

Zitat: haufe.de 02.04.2020

"Der Trainingsmarkt formiert sich neu. Die Trainerin Sabine Prohaska hat mit Kollegen gesprochen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: haufe.de 02.04.2020

"Tipps für effizientes Arbeiten von zuhause aus [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 01.04.2020

Stefan Kühne & Gerhard Hintenberger: Onlineberatung und -therapie in Zeiten der Krise. Ein Überblick

"Der Artikel bietet einen Überblick über die Möglichkeiten und Besonderheiten von Onlineberatung und -therapie. In Zeiten der Corona-Krise (Covid-19) und der damit verbundenen Notwendigkeit der physischen Distanz, sind Berater*innen aufgefordert, andere Wege des Kontakts mit Ratsuchenden und Klient*innen zu nutzen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.e-beratungsjournal.net 30.03.2020

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft koordiniert die Internetoffensive Österreich das "Digital Team Österreich". Der Zusammenschluss von Unternehmen aus der Digitalisierungsbranche zeigt seine Solidarität mit den österreichischen Klein- und Mittelbetrieben und Schulen in dieser Ausnahmesituation der Corona-Krise und bietet Services an, um den Betrieb bestmöglich und ortsunabhängig aufrecht zu erhalten.
Unter folgendem Link https://www.internetoffensive.at/#bodysoul
(sv. PSYCHOSOZIALE DIENSTE UND ONLINE-PRAXEN FÜR ÄRZTE) werden InteressentInnen auf das Angebot von bestHELP.at aufmerksam gemacht.

Zitat: www.derstandard.at 22. März 2020, 08:33

"Wie man einander die Angst nehmen kann und was das mit ‘Affentechnik’ zu tun hat, erklärt Notfallpsychologe Johann Beran [...]"

Das gesamte Interview finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.derstandard.at 22. März 2020, 08:33

 Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung