Veranstaltungen > Workshop > Veranstaltung #8974

Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltung:

Academy - Inhouse Coaching

Art:
Workshop
Freie Plätze:
Datum:
auf Anfrage
Ort:
1080 - Wien
Wien
Österreich

Inhalt:
In diesem Lehrgang wird der Schwerpunkt auf InHouseCoaching, also Coaching im Kontext von Organisation, Führung und Ergebniserreichung gelegt.
Der Aufbau der einzelnen Einheiten ist so gestaltet, dass die vermittelten Inhalte in Lerngruppen eingeübt, die Ergebnisse verglichen und evaluiert werden. In den Peergruppen, die sich nach Vereinbarung zwischen den Workshops treffen, werden die Inhalte vertieft und umgesetzt.

Warum überhaupt Coaching?
Coaching ist ein lösungsorientiertes Beratungskonzept, in dem verschiedene Beratungs- und Reflexionsmethoden eine Verbesserung des beruflichen Handelns ermöglichen sollen. Es ist ein professionelles Beratungsangebot für Berufe, in denen Menschen mit Menschen oder in Bezug auf Menschen arbeiten.
Coaching ist daher eine kontinuierliche, zeitlich begrenzte und partnerschaftlich ablaufende Begleitung und Unterstützung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams in der Verbindung von Berufsrolle und Person, zielorientiert und situativ ausgerichtet, wobei der/ die zu Coachende für Lernen und Entscheidungen verantwortlich ist. Themen sind dabei:

- Veränderung, Gestaltung des beruflichen Handelns.
- Reflexion des jeweiligen Praxisfeldes in seinem beruflichen, sozialen, fachlichen Zusammenhang.
- Neue Erfahrungen im Hinblick auf berufliches Handeln durch Entwicklung neuer Sichtweisen, subjektives Erleben und Handeln – gerade in schwierigen Situationen – entfalten.
- Klarheit über jeweilige Zielrichtungen im beruflichen Handeln erreichen.
- Effektivität des Handelns entwickeln und fördern.
- Professionalität steigern.
- Zusammenhänge zwischen beruflichem Handeln und persönlichen Zielen erkennen.

Warum InHouseCoaching?
Coaching wird heute häufig extern zugekauft. Das hat seine Vorteile, vor allem was die Unabhängigkeit betrifft. Nicht immer ist jedoch ein Externer nötig. Denn das wird in Zukunft mit dem stärker werdenden Kostendruck nicht mehr in allen Fällen vereinbar sein. InHouseCoaching als professionelle Methode, Mitarbeiter mit den eigenen Ressourcen der Organisation zu unterstützen gewinnt daher an Bedeutung. Es kann als kostengünstige Variante auch mit externen Coachingeinheiten eingesetzt werden.

Was ist das Besondere an dieser Weiterbildung?
Sie wird von international tätigen ExpertInnen geleitet, die in dieser Funktion seit vielen Jahren arbeiten und ausbilden.
Ziel:
Kompetenz und Zertifizierung als Ergebnis dieser Ausbildung
Zusätzlich zu einer hoch professionellen Ausbildung und den damit erworbenen Kompetenzen (für die die Lehrgangleiter Garanten sind) steht am Ende der Weiterbildung die Möglichkeit, den Status „Coach“ der EAS zu erwerben.
Der Lehrgang berechtigt dazu, eine europäisch anerkannte Zertifizierung der EAS durch Ablegen einer kommissionellen Prüfung zu erwerben. Damit sind Aufnahmen in anerkannte Vereine wie ACC und ICF ebenfalls möglich.
(siehe auch www.supervision-eas.org)
Methode:
Im Zeitraum von zwei Semestern kann die gesamte Weiterbildung absolviert werden.
Der Lehrgang besteht aus
•3 Tage Einführung und 27 Tage Workshops,
•einem konkreten Klienten-Coachingprozess,
•supervisorischer Begleitung dieses Prozesses,
•Selbsterfahrung,
•Peergruppenarbeit,
•sowie Literaturstudium.

Der Lehrgang ist vor allem praxisorientiert, d.h. die TeilnehmerInnen arbeiten die meiste Zeit in kleinen Gruppen an konkreten Fällen. Nach der Anmeldung erhalten Sie Einführungsliteratur und Leseempfehlungen.
Zielgruppe:
Dieses Curriculum ist speziell für Menschen entwickelt, die als interne Coaches in Organisationen arbeiten wollen. Es ist daher vor allem für Personalentwickler/innen, Projektleiter/innen, Mitarbeiter/innen in Stabsstellen, sowie für Führungskräfte, die die Haltungen, Techniken und Tools des Coaching kennen lernen wollen geeignet.
In diesem Curriculum gehen wir auf die Unterschiede, die zwischen internen (InHouseCoaches) und externen Coaches, vor allem im Rollenverständnis, in der Methodenauswahl bestehen, besonders ein. Nicht das Handwerkszeug an sich ist anders, aber in der Gestaltung der Beziehungen, der Berücksichtung der Abhängigkeiten, der Frage der Vertraulichkeit und ethischen Gestaltung der Rolle gibt es wesentliche Unterschiede. Selbstverständlich ist dieses Curriculum aber auch für Menschen geeignet, die Coaching extern anbieten wollen.
Erforderlich sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im jeweiligen Berufsfeld.
Anmeldung:
Telefon: (01) 408 77 17 (01) 408 77 17
socialskills4you@eunet.at
www.socialskills4you.com
Mag. Ursula della Schiava
Kosten:
nach Vereinbarung
Veranstalter:
Academy4socialskills

1080 Wien, Lerchenfelder Straße 120/10
Tel & Fax: (01) 408 77 17Tel & Fax: (01) 408 77 17
Mobil: 0664 - 101 27 68Mobil: 0664 - 101 27 68
udsw@socialskills4you.com





Zurück zu allen Suchergebnissen

Veranstaltungen - Vorschläge

Seminar

02.10.2020 Freie Plätze
Der Seminar-Klassiker ''Bauch meets Hirn''
Der Seminar-Klassiker zum Bestseller Lösungen mit dem Systembrett in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Lehrgang

22.10.2020 Freie Plätze
Lehrgang Psychodrama-Theater
Werden Sie psychodramatischer Regiecoach, bzw. psychodramatische Regiecoachin und werden Sie SpezialistIn um das zwischenmenschliche Potenzial auszuloten verstehen und emotionales sozio-kulturelles Wissen, Erlebnisse und Erfahrungen gemeinschaftsbildend zur Verfügung stellen zu können.

Lehrgang

23.10.2020 Freie Plätze
Supervision und Coaching (MSc oder akademisch)
Der Lehrgang wird als akademischer Lehrgang (6 Semester) und als Master-Lehrgang (7 Semester) angeboten.



Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung