Veranstaltungen > Workshop > Veranstaltung #7165


Technischer Problemlöse-Workshop


Technische und prozessbedingte Probleme strukturiert lösen!

Was ist anders als es war? Was ist anders als es sein sollte? Was ist hier anders als es dort ist? Diese Fragen führen uns zur Lösung...
Art:
Workshop
Freie Plätze:
Datum:
auf Anfrage
Ort:
- deutscher Sprachraum
Österreich
Inhalt:
Kommt Ihnen einer der 3 folgenden Fälle bekannt vor?

Fall 1: Die Fertigung ist gut angelaufen, die Produktion ist bestens unterwegs - gewesen. Denn auf einmal ist da etwas, was nicht mehr funktioniert. Irgendetwas hat sich verändert. Die Lieferung stockt. Die Kunden drängen. Pönale droht. Wie schaffen Sie es nur, Ihren Lieferverpflichtungen nachzukommen...

Fall 2: Dieses Problem ärgert Sie seit langem. Einmal ist es da, dann wieder nicht. Sie und Ihre Fachleute haben schon alles untersucht. Es ist, als ob Sie es nicht greifen könnten...

Fall 3: Was kann das nur wieder sein? In der Fertigung funktioniert alles, die Lieferungen sind angelaufen, die Kasse beginnt zu klingeln. Und jetzt das: Kundenreklamationen! Zuerst eine, zwei. Dann plötzlich reihenweise. Was machen die nur mit unseren Produkten? Wenn wir wenigstens wüssten, wo wir zu suchen beginnen sollen...

In allen diesen Fällen haben Sie gute Chancen, dieses Problem in einem technischen Problemlöse-Workshop zu lösen! Sie bringen Ihre Fachleute - und damit Ihr ganzes Know-How - mit und wir arbeiten gemeinsam an der Lösungsfindung und an konkreten, nachhaltigen Verbesserungsmaßnahmen für diesen Prozess. Die Methode ist auch geeignet, zwischen internen und externen Ursachen zu unterscheiden - ein wichtiges Kriterium, wenn Zulieferungen eine Rolle spielen.

Bisherige Themen:
- einzelne Bauelemente auf einer Leiterplatte brechen
- Korrosion in Sinterteilen
- Entmischung bei einer heiklen Emulsion

Die konkrete Festlegung von Termin und Dauer (1...3 Arbeitstage) erfolgt nach Bekanntgabe des Themas und nach einem Vorgespräch zur Auftragsklärung. In dringenden Fällen startet der Workshop innerhalb von 2 Tagen.
Ziel:
Zum gewählten Problem werden im Laufe dieses Intensiv-Workshops die Ursachen gefunden, eingegrenzt und in einen Aktionsplan zur nachhaltigen Problemlösung umgesetzt.

Die angewandte Methode setzt gleichzeitig mit der Erarbeitung der Problemlösung auch einen Teambildungs-Prozess in Gang, der die Umsetzung nachhaltig absichert.
Methode:
Systemisches Coaching, lösungsorientierte systemische Beratung und eine erprobte Struktur der Informationsgewinnung legen mögliche Ursachen und zusammenhängende Ursachengruppen offen, geben konkrete Hinweise auf zusätzlich erforderliche Prüfschritte und zeigen klare Ansatzpunkte für nachhaltige Verbesserungsmaßnahmen.
Zielgruppe:
Betroffene, ForscherInnen, Führungskräfte, Unternehmen / UnternehmerInnen, WissenschafterInnen, WissenschafterInnen / Naturwissenschaften, WissenschafterInnen / Technische Wissenschaften,
Anmeldung:
Telefon: (0) 6764699607
email: lf@meincoach.at
Anmeldung bei:DI Dr. Leopold FALTIN
Kosten:
Der Preis wird nach Aufgabenstellung und Komplexität des Auftrages vereinbart.
Referent und Veranstalter:
Faltin Leopold, Dr.

1160 Wien, Wilhelminenstraße 147Karte
Telefon: 0676 - 46 99 607
lf@meincoach.at

www.meincoach.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter Faltin Leopold (5)


Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at