Die freie Entscheidungsmöglichkeit des Kunden, wie lange sein Coaching dauert und wie viele Coachings er insgesamt braucht, um alle aus seiner Sicht anstehenden Probleme zu lösen, ist von entscheidender Bedeutung. Die Dauer eines Coachings kann je nach Coach und individueller Vereinbarung variieren - in der Regel dauert ein Coaching zwischen 50 und 90 Minuten.

Sehr häufig wird Coaching mit Therapie verwechselt und es werden beim ersten Gespräch bereits mehrere Folgegespräche vereinbart. Jedoch kann schon eine Coaching-Sitzung ausreichen, um ein Problem zu lösen bzw. um genug Anregungen bekommen zu haben, um selbst an der Lösung des Problems weiterzuarbeiten. Gründe für die Vereinbarung von Folge-Coachings können u.a. sein: um an ein neues Problem heranzugehen, um die Auswirkungen des neuen Handelns näher zu beleuchten oder bei einem zeitaufwendigen, komplexen Thema, dass mehr Zeit benötigt und die Möglichkeit zur Reflexion von entscheidender Bedeutung für den Coaching-Verlauf ist.

Wichtig ist, dass der Kunde selbst entscheidet, ob bzw. wann er ein weiteres Coaching-Gespräch wünscht und er dann von sich aus mit dem Coach Kontakt aufnimmt.

In bestimmten Fällen werden aber bereits im Vorhinein mehrere Coachings vereinbart, vor allem dann wenn es gilt, komplexere Zusammenhänge zu bearbeiten (z. B. im betriebswirtschaftlichen Bereich).




Sie sind hier: Coaching-WegweiserCoaching-Dauer

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at